Ausleitungsverfahren

Ursprünglich gehen die Ausleitungsverfahren auf den griechischen Arzt Hippokrates zurück. Er definierte Gesundheit als die richtige Mischung der Körpersäfte.

Zu den Ausleitungsverfahren zählen:

  • Schröpfen
  • Ausleitungsinfusionen
  • Basenbäder
  • Basentees

Unterstützend wirken dabei auch:

  • Schüssler Salze
  • Homöopatische/Spagyriche Mittel
  • Bewegungstherapie